Händlersuche

Einfach Ihre vollständige Postleitzahl eingeben und wir nennen Ihnen einen Händler in Ihrer Nähe.

ENiQ

Der Alleskönner

Vorteile

  • Verschiedene Bauformen – der richtige Zylinder für jede Türsituation
  • Jeder Zylinder verfügt immer über eine komplette Zutrittskontrolle 
  • Einfache Montage
  • Zulassung für Flucht- und Rettungswege
  • Zulassung für Feuerschutztüren

Sonderausstattungen

  • Protector® beidseitig lesend
  • Protector® Mifare (VdS BZ+)
  • Protector® Mifare Basic Plus
  • Protector® Mifare WaterResistant
  • Protector® Mifare Demontierbarer Knauf
  • Protector® Mifare Fire Resistant
  • Protector® Mifare Emergency Exit

Protector EE

Protector beidseitig lesend

Protector Halbzylinder

Protector EE

 

Vorteile

  • Verschiedene Bauformen – der richtige Zylinder für jede Türsituation
  • Jeder Zylinder verfügt immer über eine komplette Zutrittskontrolle 
  • Einfache Montage
  • Zulassung für Flucht- und Rettungswege
  • Zulassung für Feuerschutztüren

Sonderausstattungen

  • Protector® beidseitig lesend
  • Protector® Mifare (VdS BZ+)
  • Protector® Mifare Basic Plus
  • Protector® Mifare WaterResistant
  • Protector® Mifare Demontierbarer Knauf
  • Protector® Mifare Fire Resistant
  • Protector® Mifare Emergency Exit
Sonderausstattung
Beschreibung
Technische Daten
Anwendungsbereiche

Protector® Mifare beidseitig lesend

Der Protector® Mifare ist außen und innen mit einer Leseeinheit ausgestattet. Entsprechend ist vor Begehung einer Tür – egal von welcher Seite – eine Identifizierung über den Transponder zwingend erforderlich. Dies ermöglicht z. B. eine Zu- und Abgangskontrolle über den Zylinder. Über die Vergabe von unterschiedlichen Berechtigungen an der Außen- und Innenseite können Personenströme gezielt durch ein Objekt gesteuert oder Bereiche klar voneinander getrennt werden.

Protector® Mifare (VdS BZ+)

Der Protector® Mifare bietet im Standard höchste Sicherheit, Flexibilität und Komfort. Der Zylinder garantiert bestmöglichen Schutz gegen elektronische und mechanische Manipulationsversuche.

VdS BZ+: 

 

  • Verwaltung: 5.000 Transponder
  • Speicherung: 2.000 Ereignisse
  • Generelle Online-Fähigkeit

Protector® Mifare Basic Plus

In der Variante Basic Plus erfüllt der Protector® Mifare nutzen- und kostenoptimiert die Leistungsmerkmale, die ein Einsatz z. B. im Innenbereich mit sich bringt. Hier steht mehr die Organisation von Zutritten als der physische Schutz von Werten im Vordergrund

Basic Plus: 

 

  • Verwaltung: 5.000 Transponder
  • Speicherung: 2.000 Ereignisse
  • Generelle Online-Fähigkeit

Protector® Mifare WaterResistant

Mit seiner hohen Schutzklasse IP 65 auf der Zylinder-Außenseite bietet der Protector® Mifare WR den notwendigen Witterungsschutz auf der Gebäudeaußenseite.

Protector® Mifare Demontierbarer Knauf

Die Montage von Schutzbeschlägen, bestimmten Türprofilen und Schlüsselschaltern erfordert oftmals den Einbau von der Innenseite. Hierfür ist der Außenknauf des Protector® Mifare DK demontierbar und auch in der Länge der Außenwelle variabel, um die unterschiedlichen Beschlagstärken abzudecken.

Protector® Mifare Fire Resistant

FR = Fire Resistant

Der Protector® Mifare FR ist für den Einsatz in Brandschutztüren vorgesehen. Er ist je nach Ausführung für Feuerwiderstandsklassen T30, T60 sowie T90 einsetzbar. Die Sonderausstattung „FR“ ist auch mit anderen Funktionen kombinierbar.

Protector® Mifare Emergency Exit

Diese Bauform des Protector® Mifare ist die Lösung für Flucht- und Rettungswege, deren Verschlüsse nach DIN/EN 179/1125 ausgeführt sind. Dabei ist es erforderlich, dass die Schließnasenposition des Zylinders die Schlossfunktion in keiner Weise beeinträchtigt. Der Konformitätsnachweis des jeweiligen Schlossherstellers zertifiziert hier die Nutzbarkeit des elektronischen Zylinders. Der Protector® Mifare EE ist mit oder ohne Innenknauf – alternativ mit mechanischem Innenschlüssel – verfügbar. Die Sonderausstattung „EE“ ist auch mit anderen Funktionen kombinierbar.

Beschreibung

Die Anforderungen an ein elektronisches Schließsystem meistert der Protector® Mifare spielend. Einmalig macht ihn seine Flexibilität: Nicht nur in Bezug auf die Vergabe und Verwaltung von personalisierten Zutrittsberechtigungen überzeugt der Protector® Mifare. Dank der unterschiedlichen Bauformen und Varianten kann er im Innenbereich ebenso eingesetzt werden wie im Außenbereich. 

Auch für spezielle Einbausituationen wie Flucht- und Rettungs- oder Brandschutztüren gibt es maßgeschneiderte Zylinder. Dabei erfüllt der Protector® Mifare höchste Sicherheitsansprüche: Für die hohe Widerstandskraft gegen mechanische und elektronische Manipulationsversuche wurde er vom Verband der Schadenversicherer (VdS) mit der Sicherheitsklasse "BZ+" ausgezeichnet.

Technische Daten

  • Kein aufwendiger Austausch der Schließanlage bei Schlüsselverlust
  • Zeitlich begrenzte Zutrittsberechtigungen für unterschiedliche Personen (z. B. Reinigungsfirmen, Besucher etc.)
  • Freie Definition von Zeitzonen, Ferien, Feiertagskalender, automatische Sommer-/ Winterzeit-Umstellung
  • Nachvollziehbarkeit von Zutrittsereignissen durch Ereignisspeicher
  • Kombinationen mit mechanischen DOM Schließsystemen über ClipTag
  • Leuchtring zur optischen Signalisierung von (un-)berechtigten Zutritten, Systemmeldungen etc.
  • Einfache Programmierung durch Masterkarte oder PC-Software
  • Kompatibilität zu Zeiterfassung, Kantinenabrechnung und anderen externen Systemen
  • Zutrittskontroll- sowie diverse Sonderfunktionen (z. B. 4-Augen-Prinzip) grundsätzlich integriert

Bauformen:

Doppelzylinder
Nahezu 80 Prozent aller Anforderungen werden in der Bauform Doppelzylinder realisiert. Hier ist der Innenknauf immer eingekuppelt, der Leseknauf (außen) mit der Elektronik steuert den Zutritt.

Halbzylinder
Ob Schränke in allen Varianten, Garagen, Tore oder Schaltvorrichtungen: Durch die Möglichkeit, Energieversorgung und Intelligenz in nur einen Knauf zu integrieren, sind diese Anforderungen lösbar – mit der Halbzylinderbauform des Protector® Mifare VdS BZ+.

Schweizer Rundprofil
Der Protector® Mifare CH ist im Schweizer Rundprofil (22 mm) erhältlich.

Glastürenzylinder
Innovative Architektur, Designorientierung, weitläufige Transparenz- beherrschende Themen in heutigen Gewerbeobjekten. Für ein solches Umfeld ist der Protector® Mifare die richtige Wahl. Seine auf Glastüren abgestimmten Maße und Edelstahlknäufe in innovativem Design verleihen Raumzugängen eine zeitgemäße Wertigkeit.

Anwendungsbereiche

Der Protector® Mifare ist ein mechatronischer Knaufzylinder, der nahezu in alle Türen als elektronisches Zutrittskontrollsystem installiert werden kann. Ob im Neubau oder als Nachrüstung von bestehenden Türen kann der Protector® Mifare ohne aufwendige Verkabelung eingebaut werden. Innerhalb von wenigen Minuten kann eine bestehende mechanische Schließanlage gegen den Protector® Mifare und damit gegen eine elektronische Zutrittskontrolle ausgetauscht werden. 

Wechselnde Zutrittsberechtigungen, zeitlich limitierter Zutritt sowie die personalisierte Nachvollziehbarkeit von Türbetätigungen sind somit kostengünstig möglich.

Händler finden

  • Einfach Ihre vollständige Postleitzahl eingeben und wir nennen Ihnen einen Händler in Ihrer Nähe.

Downloads