Händlersuche

Einfach Ihre vollständige Postleitzahl eingeben und wir nennen Ihnen einen Händler in Ihrer Nähe.

Die Türöffner-App

- ein virtueller Schlüsselbund -

Wie ein virtueller Schlüsselbund funktioniert die Tapkey App – und macht die Zutrittsverwaltung für das Zuhause oder Büro so einfach wie nie.

Drei von vier Deutschen besitzen ein Smartphone und greifen laut einer Studie der Universität Ulm im Schnitt 88 Mal am Tag danach. Um Nachrichten zu checken, im Internet zu surfen oder um auf die Uhr zu schauen. Warum damit nicht auch den Zutritt für die eigenen vier Wände oder die Firma steuern? Die Vorteile liegen sprichwörtlich auf der Hand: Lästiges Kramen nach dem richtigen Schlüssel entfällt und die App bietet neue Möglichkeiten, wenn es darum geht, Zutrittsberechtigungen flexibel und einfach zu erteilen sowie Sicherheit sichtbar zu machen.

Vom Familienmitglied über den Handwerker oder die Reinigungskraft bis hin zum Mitarbeiter – bei Bedarf können mit DOM Tapkey zeitlich begrenzte oder dauerhafte Zutrittsberechtigungen vergeben werden. Der Zutrittsberechtigte kann dann mit einem digitalen Gerät wie einem Smartphone oder Tablet mit kompatibler NFC-Schnittstelle die Tür öffnen. Die Tapkey-App ist im Google- oder Apple-Store erhältlich: einfach downloaden, Account aktivieren und die eigene digitale Anlage verwalten.

Clevere Zusatzmöglichkeiten
Für Kunden, die ihre Anlage professionell nutzen, lohnt sich die ab ca. Herbst 2017 verfügbare App-Erweiterung „Smart Business“. Das Smart-Business-Paket bietet praktische Zusatzfunktionen, wie z.B. die Nachvollziehbarkeit von Schließungen in den vergangenen zwölf Monaten. Auch eine professionelle Nutzung von Tapkey auf Plattformen wie Airbnb ist möglich.

Für Nutzer, die kein Smartphone mit kompatibler NFC-Schnittstelle haben oder nutzen möchten, können auch vorab programmierte Transponder ausgegeben werden. Diese können wie gewohnt am klassischen Schlüsselbund befestigt werden oder es können praktische Sticker-Transponder auf der Rückseite des Smartphones angebracht werden.

Die Nutzung von erteilten Berechtigungen ist selbstverständlich kostenlos. Sämtliche Kommunikation zwischen App und Zylinder ist Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Wird das Smartphone, über das die Verwaltung erfolgt, gestohlen oder geht verloren, lassen sich der Tapkey-Account beziehungsweise die Google ID umgehend deaktivieren.

Die Tapkey-App gibt es als Friends & Family- Paket (erhältlich ab April 2017) oder als Smart-Business-Paket (erhältlich ab ca. Herbst 2017).

Ähnliche Dateien